Sommerfest 2014

Zum wiederholten Male trafen sich viele Gemeindemitglieder zu einem Sommerfest auf dem Kirchengelände. Ein Bericht vom Kirchentag in München war der Höhepunkt des Nachmittags.

Nach gemeinsamem Beginn und einer gemütlichen Kaffeerunde im Freien wurde der schattige Kirchenraum aufgesucht. Zunächst sang der Chor, begleitet vom Klavier, den IKT-Song "Singt ein Lied von Gott" und stimmte die Zuhörer auf die folgenden Augenblicke ein.

In einem Bericht von Evangelist Ralf Franz wurde noch einmal Rückschau auf das Erleben zum Kirchentag in München gehalten. Manche persönliche Begebenheit regte zum Schmunzeln an, persönliche Bilder und kleine Videos wurden gezeigt, um alle Anwesenden an der erlebten Freude teilhaben zu lassen.

Somit konnten auch die nicht direkt in München gewesenen Geschwister einen kleinen Einblick in die Atmosphäre und die überaus tolle Stimmung zum IKT erfahren.

Nach dieser kurzen Pause im Schatten ging es für die meisten wieder hinaus in die sommerliche Hitze. Hier gab es viele schöne Gespräche, Spiel und Spaß bei reichlich kühlen Getränken.

Es dauerte auch nicht lange, und das Kesselgulasch konnte probiert werden. Ebenso brannte der Rost, und Thüringer Bratwürste wurden mit selbstgemachten Salaten und anderen Köstlichkeiten angeboten.

Wieder einmal haben viele fleißige Hände zum Gelingen dieses Sommerfestes beigetragen. Dafür sei allen Beteiligten ein herzlicher Dank ausgesprochen.

Temperaturen und bester Sonnenschein haben dieses Fest zu einem wahren Sommerfest werden lassen. Die Freude über diesen Tag und das Gemeinschaftserleben wird allen Teilnehmern wohl noch lange in schöner Erinnerung bleiben.

Text: R.F. Fotos: R.F./S.F.