Ein Sonntag mit Verstärkung

Seit reichlich einem Jahr gibt es im Kirchenbezirk Gera eine kleine Nachwuchsinstrumentalgruppe. Zur Zeit üben 11 Kinder aus den Gemeinden Altenburg, Zeitz, Hermsdorf und Rockendorf regelmäßig zusammen.

Am letzten Sonntag im Februar gestalteten diese Kinder den Gottesdienst musikalisch mit. Nicht nur instrumental, sondern auch als Kinderchor bereiteten die kleinen und auch größeren Sänger den Glaubensgeschwistern viel Freude. Das Schlusslied „Nun danket alle Gott“ war einer der Höhepunkte des Gottesdienstes. Kraftvoll von der Orgel begleitet sang die ganze Gemeinde voller Begeisterung zu den Tönen der Holzbläser und Streicher mit. Danach bekam jedes Kind noch eine Überraschung.

In schöner Gemeinschaft verlebten die Kinder mit ihren Eltern den weiteren Tag. Bei einem „Kinder-Musik-Brunch“ stärkten sich alle am leckeren Buffet. Nach einer kleinen Probe und verschiedenen Bastelstationen fuhren alle nach Ranis, wo die Autos am Fuße der 1000-jährigen Burg abgestellt wurden. Weiter ging es zu Fuß – es wurde gewandert – über den Pfaffensteig, vorbei am Wisentgehege durch den Hain nach Krölpa und weiter bis nach Rockendorf ins Gemeindezentrum. Dort wartete schon ein reich gedeckter Tisch mit Kaffee und Kuchen auf die hungrigen Wanderer. Bei angeregten Gesprächen klang der Nachmittag aus.

Alle waren sich einig: Das müssen wir wieder einmal machen!

S.F.